Abteilung 2 (Informationsbeschaffung und Ermittlung)

Informationsauswertung

Das BVT betreibt gem. § 12 ff des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes die Staatsschutzanalysedatenbank und bearbeitet alle damit einhergehenden Aufgabenstellungen.

Hauptaufgabe ist, die schriftlich in der Aktenverwaltung des BVT dokumentierten Daten und unstrukturierten Informationen mittels speziellen Methoden rechtskonform, nach internen Richtlinien, Effizienzkriterien und Vorgaben in der Staatsschutzanalysedatenbank zu verarbeiten und zum Zweck der Bewertung von wahrscheinlichen Gefährdungen sowie zum Erkennen von Zusammenhängen und Strukturen für eine weiterführende Analyse aufzubereiten.

Außerdem koordiniert das BVT den Bedarf und die Anforderungen an die Staatsschutzanalysedatenbank und setzt diese in die Praxis um. Darüber hinaus unterstützen die MitarbeiterInnen der Abteilung 2 bei der Erstellung von ausgewählten Fallanalysen und sind die zentrale interne Anlaufstelle bei Fragen zur Eingabe, Verarbeitung und Produkterstellung mit Daten aus der Staatsschutzanalysedatenbank.