Abteilung 2 (Informationsbeschaffung und Ermittlung)

Terrorismusbekämpfung

Dem BVT obliegt die Bekämpfung von religiös inspiriertem, nationalistisch oder separatistisch motiviertem Terrorismus sowie der Terrorismusfinanzierung und terroristisch motivierter Cybercrime-Delikte. Die Tätigkeit und Ermittlungen erfolgen nach den Bestimmungen des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes, der Gefahrenerforschung und Gefahrenabwehr nach dem Sicherheitspolizeigesetz bzw. nach der Strafprozessordnung. Auch die nationale und internationale Koordination, der Erkenntnisaustausch sowie die interministerielle Informationssteuerung in Bezug auf Terrorismusbekämpfung gehören zum Aufgabenbereich.